Jubiläum der Charterfeier
Am 13.08.2016 fand unsere 25-jährige Charterfeier im wunderschönen Parkschloss im Agrapark statt.
Leipziger Wasserfest
Am Stand auf dem Leipziger Wasserfest wurden Kinder für Umweltthemen rund um Wasser sensibilisiert.
Thema: Wasser
Der RC Leipzig-Centrum ist Mitinitiator des Vereins „Wasser ohne Grenzen e.V.“, der rotarischen Wasserprojekten ...
Meetings
Die Meetings finden Mittwochs um 19 Uhr im Seaside Parkhotel gegenüber dem Leipziger Hauptbahnhof statt.
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Der Rotary-Club Leipzig-Centrum wurde 1990 kurz nach der friedlichen Revolution gegründet, an deren Ausgangspunkt der Clubname erinnern soll. Lokale Aktivitäten für soziale Randgruppen und junge Menschen sowie internationale Projekte prägen das Clubleben.

Der Rotary-Club Leipzig-Centrum, wiedergegründet 1990 vom RC Hannover, hat gegenwärtig 66 Mitglieder und trägt seine Zusammenkünfte im innerstädtischen Seaside-Park-Hotel aus. Der gemischte Club deckt ein breites Spektrum an Berufsfelder ab, wobei sich heute im Club Leipzig als Musikstadt, als Hochschulstandort und als traditionsreicher Ort des Rechtswesens in besonderer Weise widerspiegelt.

Seine Entstehungsgeschichte ist dem Club wichtig. Am 24. März 1990 kam es in Leipzig zu einem ersten Gespräch zwischen Vertretern des RC Hannover und sechs engagierten Leipziger Bürgern. Der Präsident vom RC Hannover (Jürgen Potel, der zum Ehrenmitglied des RC Leipzig-Centrum ernannt wurde) und die sechs aufbaubereiten Leipziger Bürger (Musikalienhändler Rosenthal, die Tierärzte Gürtler und Eulenberger sowie die Ärzten Haupt, Uibe und Andreas) gründete am 29. August den RC Leipzig-Centrum. Die offizielle Gründungsfeier mit 20 Freunden und vielen Gästen leiteten der Gründungspräsident Michael Rosenthal und der Gründungsbeauftragter des RC Hannover, Wolfgang Peetz. Der Name des Clubs RC Leipzig-Centrum wurde bewußt gewählt als ein Mahn- und Erinnerungszeichen für die Friedliche Revolution, die 1989 im Zentrum von Leipzig startete.

Die Besinnung auf die motivierenden Erlebnisse und Erfahrungen der Friedlichen Revolution, das daraus erwachsene Glück der freien Meinungsäußerung, die Belebung der Eigeninitiative zum Wohle der Stadt prägten von Anbeginn den Geist des RCLeipzig-Centrum. Die Freude am gemeinsamen Gespräch, der freundschaftliche Umgang miteinander und das große gegenseitige Vertrauen kennzeichnen den Club.

Zur Charterfeier am 15. Juni 1991 erhielt der anwesende Stadtpräsident und Superintendent Friedrich Magirius, einen bunten Strauß von Sommerblumen überreicht, der symbolhaft für die Vorhaben des Clubs stehen sollte. Diesem Ziel ist der Club treu geblieben. Er leistet seitdem praktische Hilfen im sozialen Umfeld und im städtischen Gemeinwesen. Dabei sind dem Club soziale Randgruppen und junge Menschen der Stadt besonders wichtige Bezugspunkte und Partner.

So werden kontinuierlich die Bahnhofsmission, die Telefonseelsorge oder das Obdachlosenheim unterstützt. Besonders enge Kontakte pflegt der Club zu einer Behinderteneinrichtung der Diakonie, den Lindenwerkstätten in Lindenau. Dabei schätzen die behinderten Menschen besonders den persönlichen Austausch mit den Freunden, wie er z.B. auf der jährlichen gemeinsamen Adventsfeier zum Tragen kommt.

Zu den vom Club geförderten Schulprojekten in Leipzig gehört das regelmäßig stattfindende Forum zur Berufsorientierung von Schülern am Gymnasium Neue Nikolaischule und das Wirken an der Helmholz Mittelschule. Das Engagement des Clubs für die Stadt Leipzig zeigt sich in der ideellen und finanziellen Unterstützung des Fördervereins Völkerschlachtdenkmal und des von Freund Haupt ins Leben gerufenen Vereins Luther-Melanchthon-Denkmal.

Daneben ist der Club bzw. seine Mitglieder international helfend tätig. Seit vielen Jahren werden die medizinischen Hilfsprojekte von Freund Brock in Brasilien und in Entwicklungsländern unterstützt und die Wasserprojekte, die Freund Schöpa in Madagaskar initiiert.

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Gründungsclub in Hannover
Besuch
Anläßlich des Leibniz-Jahrs hat eine neunköpfige Delegation vom RC Leipzig-Centrum den Gründungsclub in Hannover besucht.
Anläßlich des Leibniz-Jahrs hat eine neunköpfige Delegation vom RC Leipzig-Centrum den Gründungsclub in Hannover besucht.
Der in Leipzig geborene Wissenschaftler Gottfried Wilhelm Leibniz, der lange in Hannover gearbeitet hat, ist nur einer der vielen Bindungen zwischen den Städten unserer beiden Rotary-Clubs. Der sich zum 300. Mal jährende Todestag des Universalgelehrten war jedoch ein willkommener Anlass, die Band zwischen unseren Clubs wieder enger zu knüpfen. So hat am 15. September eine neunköpfige Delegation einschließlich des aktuellen, des Gründungs- und des Incoming-Präsidenten auf den Weg nach Hannover gemacht. Am Nachmittag haben wir gemeinsam mit den Freunden aus Hannover die neue Ausstellung des Leibniz-Archivs in der Landesbibliothek ...

Kinderumweltbus des Umweltforschungszentrums
Leipziger Wasserfest
Am gemeinsamen Stand mit Wasser ohne Grenzen e.V. und Rotaract Leipzig wurden Kinder für Umweltthemen rund um 'Wasser' sensibilisiert.

25 Jahre Rotary wieder in Leipzig
Jubiläum der Charterfeier
Am historischen Ort der Charterfeier 1991 begingen wir das Jubiläum gemeinsam mit Frau Governor Strunz, Freund Patzelt und Freunden des Gründungsclubs Hannover

Übernachtungshaus für obdachlose Männer
Benefizabend
Zugunsten des Übernachtungshauses für wohnungslose Männer hat der Rotary Club Leipzig einen Benefizabend gemeinsam mit dem Akkordeonensemble Leipzig gestaltet.

Weihnachtsfeier in den Lindenwerkstätten
Weihnachtsfeier
Eine gemeinsame Weihnachtsfeier bildete den Abschluss des Jahres 2015 für den Rotary-Club Leipzig und die Lindenwerkstätten.

Wasserprojekte in und um Leipzig
Wasserprojekte in und um Leipzig
Auf zwei Exkursionen verschafften sich die Club-Mitglieder ein Bild von der Entwicklung des Gewässerverbunds in und um Leipzig: Freund Röder präsentierte den Durchstich ...
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
28.09.2016
19:00
Leipzig-Centrum
Seaside Parkhotel
"Was macht eigentlich ... das Gustav-Adolf-Werk"
05.10.2016
12:30 bis 14:00
Leipzig-Centrum
Restaurant "Panorama-Tower" im mdr-Turm Leipzig
Rotarischer Mittagstisch - ohne Vortrag
12.10.2016
19:00
Leipzig-Centrum
Seaside Parkhotel
19.10.2016
18:00
Leipzig-Centrum
Seaside Parkhotel
Vorstandssitzung mit Besuch Frau Governor Dorothee Strunz
19.10.2016
19:00
Leipzig-Centrum
Seaside Parkhotel
Besuch der Frau Governor Dorothee Strunz (District 1880)
PROJEKTE DES CLUBS
Krankenhaus Madagaskar
Krankenhaus Madagaskar
Wasser ohne Grenzen e.V.

Wasser ohne Grenzen e.V.
Projekte mit der Diakonie

Projekte mit der Diakonie
Neues aus dem Distrikt 1880
„Wir haben viel vor – helfen Sie mit“
D 1880 – Jahreskonferenz
„Wir haben viel vor – helfen Sie mit“, appellierte Dorothee Strunz, Governor 2016/17 an die Rotarier aller Clubs, die zur Distriktskonferenz gekommen waren.
„Wir haben viel vor – helfen Sie mit“
D 1880 – Jahreskonferenz
„Wir haben viel vor – helfen Sie mit“, appellierte Dorothee Strunz, Governor 2016/17 an die Rotarier aller Clubs, die zur Distriktskonferenz gekommen waren.
Rotary Clubs Regensburg
Integration von Flüchtlingen
"CampusAsyl" - Nun haben auch die 4 RC’s Regensburg den stolzen Betrag von 37.000 Euro gespendet.

Rotary Clubs Regensburg
Integration von Flüchtlingen
"CampusAsyl" - Nun haben auch die 4 RC’s Regensburg den stolzen Betrag von 37.000 Euro gespendet.
Lobende Worte von K. R. Ravindran
Ihr macht einen tollen Job
Rund 500 begeisterte Rotarier/innen begrüßten ihn bei den verschiedenen Veranstaltungen in Nürnberg und Erlangen – Volles Besuchsprogramm in nur zwei Tagen.

Lobende Worte von K. R. Ravindran
Ihr macht einen tollen Job
Rund 500 begeisterte Rotarier/innen begrüßten ihn bei den verschiedenen Veranstaltungen in Nürnberg und Erlangen – Volles Besuchsprogramm in nur zwei Tagen.
RC Bayreuth-Eremitage
Gärten der Begegnung
Bei schönstem Sommerwetter erfolgte die lang ersehnte Einweihung des Grillplatze mit Lehmofen in den "Gärten der Begegnung" in Bayreuth.
RI – Evanston - Distrikt 1880
"Global Women of Action“
Global Women of Action“ geht an Kerstin Jeska-Thorwart. Rotary International ehrt sechs Rotarierinnen für ihren vorbildlichen und humanitären Einsatz.
K.R. RAVINDRAN kommt nach Nürnberg
RI Weltpräsident in Nürnberg
ROTARY´s WORLDPRESIDENT K.R. RAVINDRAN in NUREMBERG – GERMANY 21. – 22. Februar 2016 Monday 22nd of February 2016
Rotary Magazin
Das Leuchtturmprojekt der Münchner Clubs 2016/2017, initiiert von der Münchner Pinakothek der Moderne, der Joblinge gAG München und den RC München-Englischer Garten, ...
Das Leuchtturmprojekt der Münchner Clubs 2016/2017, initiiert von der Münchner Pinakothek der Moderne, der Joblinge gAG München und den RC München-Englischer Garten, ...
Wie unterscheiden wir uns von anderen? Was macht echte Rotarier aus? Reden Sie darüber.
Wie unterscheiden wir uns von anderen? Was macht echte Rotarier aus? Reden Sie darüber.
Ob Rotary-Kalender, Flyer für die Clubwerbung oder Verzeichnisse – all dies können Sie ganz einfach im Webshop bestellen.
Egal ob Rotary-Termine, Messen oder Festspiele – all diese Daten finden Sie in unserem Online-Terminkalender. Ebenfalls dabei: Alle wichtigen Golf-Termine des Jahres.
Hans-Jürgen Leuchs erklärt, worauf es ankommt - Herr Leuchs, Sie unterstützen als Großspender ein Hilfsprojekt in Kenia. Wie ist es dazu gekommen? Grundsätzlich ...
Ziele, Inhalte, Aktionen und Partnerschaften bleiben unverändert bestehen - Viele rotarische Freunde haben die Auflösung der gesundekids e.G. (siehe Rotary Magazin 7/2016) ...
Gespräch mit Oskar Negt über die Krise der SPD und den Wandel der Arbeitswelt - Herr Professor Negt, ist „Links sein“ noch zeitgemäß? Ich meine, es ist nicht ...
Das Ergebnis der Bundessozialaktion von Rotaract für 2015/16 ist unglaublich: 10.000 Rucksäcke haben die Rotaracter bundesweit gepackt. - Die Organisation der Bundessozialaktion ...
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Leipzig-Centrum. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Meeting plan
Mittwoch, 19 Uhr, Seaside-Park-Hotel, Richard-Wagner-Str. 7 / Ecke Nikolaistr., 04109 Leipzig, T. (0341) 98 52-0
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×